neuropsychologische Diagnostik

In der neuropsychologischen Untersuchung werden zunächst in einem eingehenden Anamnesegespräch subjektive Beschwerden erfragt.

Auf der Grundlage medizinischer Vorinformationen wird ein auf die Fragestellung individuell abgestimmtes Untersuchungsprogramm zusammengestellt. Dieses beinhaltet die Verwendung standardisierter psychologischer Testverfahren, deren Ergebnisse durch den Vergleich mit alters-, bildungs- und geschlechtsspezifischen Normdaten differenzierte Aussagen zu den verschiedenen Funktionsbereichen erlauben.

Weil eine neuropsychologische Untersuchung einer Arbeitsprobe gleichkommen soll, dauert die Untersuchung mehrere Stunden (in der Regel 3 - 6 Stunden).

© 2020 by Neurothek Praxis für Neuropsychologie GmbH, Olten; info@neurothek.ch

Impressum

Datenschutz